Mobiles Hundetraining Sylvia Lindner - Training und Beratung
Der gemeinsame Weg zu
einem tollen Team…

Ich bin Sylvia und helfe dir und deinem Hund dabei, eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung aufzubauen, die von Vertrauen und einer guten Bindung geprägt ist.

Über mich

Herzlich Willkommen!

Schon als Kind hatte ich mir einen Hund gewünscht, allerdings konnte ich diesen Wunsch erst vor gut 15 Jahren in die Tat umsetzen. Als ich meine Auslands-Tierschutzhündin GINA bekam, war ich von heute auf morgen mit angstaggressivem Verhalten konfrontiert. Ohne Erfahrung – aber mit dem unbedingten Willen, mich der Verantwortung, die ich übernommen hatte, zu stellen, habe ich mich auf das Training eingelassen, gemeinsam mit meinem Hund gelernt und mich dabei stetig weiterentwickelt. So haben mein Hund und ich eine innige und vertrauensvolle Beziehung aufgebaut, die ein über viele Jahre glückliches und harmonisches Zusammenleben ermöglicht hat. GINA hat mein Leben bereichert und sogar nachhaltig verändert und es ist mir eine Herzensangelegenheit, vielen Hundebesitzern dabei zu helfen, den Traum vom eigenen Hund und einem „tollen Team fürs Leben“ in die Tat umzusetzen.

Also habe ich nach über 30 Jahren Berufsjahren in Dienstleistung und Vertrieb mit langjähriger Erfahrung als Führungskraft und im Bereich Training im vergangenen Jahr beschlossen, meine berufliche Zukunft anders zu gestalten, um mir meinen Herzenswunsch zu erfüllen und mit Hunden und ihren Menschen zu arbeiten.

2021 begann ich eine Ausbildung zum Hundetrainer bei der Hundeschule „Freude am Hund“ in München, die ich im April 2022 erfolgreich abgeschlossen habe.

Stillstand ist Rückschritt – hier geht’s zu meinen Fort- und Weiterbildungen

Meine Philosophie

„Liebevolle Konsequenz, Ruhe und Klarheit.“

Macht dein Hund nicht das, was du von ihm möchtest bzw. erwartest und woran könnte es liegen?

Ich schaue mir deine persönliche Situation mit deinem Vierbeiner genau an. Dann entscheiden wir gemeinsam, woran du arbeiten möchtest und trainieren dort, wo die Themen auftauchen.

Es liegt in der Natur der Sache, dass wir die Kommunikation mit dem Hund häufig vermenschlichen und dadurch viele Reaktionen des Hundes fehlinterpretieren können. Damit hierbei keine Missverständnisse oder am Ende sogar Probleme im Zusammenleben mit dem Hund entstehen, ist es mir wichtig, dass du deinen Hund richtig einschätzen und lesen lernst. Seine Körpersprache zu verstehen, ist dabei Grundvoraussetzung.

Unterschätzen dürfen wir dabei aber auch nicht, wie sehr unsere eigene Körpersprache – ja sogar unsere Stimmungen oder Emotionen – Einfluss auf das Verhalten unseres Hundes haben.

Es gilt, diese Erkenntnisse zu nutzen, um ein Verständnis für den Hund – aber auch für uns selbst zu entwickeln, denn wir alle sind Individuen mit eigenen Bedürfnissen, die wahrgenommen und berücksichtigt werden wollen. Nur so können Vertrauen und eine gute Bindung zwischen Mensch und Hund entstehen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse in der Hundeerziehung verändern sich. Was beispielsweise in den 80er Jahren als gängig praktiziert wurde, ist heute oft überholt und neuen Erkenntnissen gewichen. Mir ist wichtig, auf neuesten Erkenntnissen und auf Basis positiver Verstärkung zu arbeiten und mich kontinuierlich weiterzubilden.

Liebevolle Konsequenz, Ruhe und Klarheit sind wichtige Bestandteile am Erfolg in der Arbeit mit Hunden, vor allem aber darf der Spaß am Training nicht zu kurz kommen!

INHALTLICH, ZEITLICH UND ÖRTLICH INDIVIDUELL NACH DEINEN WÜNSCHEN UND MÖGLICHKEITEN

Mein individuelles Trainings-
und Beratungsangebot

Individuelles
Einzeltraining

✓ Du bist beruflich stark eingespannt und hast nur begrenzt Zeit?

✓ Du legst Wert auf Individualität im Training?

✓ Du hast deinem Hund schon vieles beigebracht und möchtest noch ganz bestimmte Kommandos oder Tricks lernen?

✓ Du hast konkrete Themen, die sich im privaten Umfeld oder auf den täglichen Spaziergängen äußern und du möchtest daran arbeiten?

Dann ist ein individuelles Einzeltraining genau richtig für dich!

Training in kleinen Gruppen
(max. 4 Hunde)

✓ Haben andere Hundebesitzer in deinem Umfeld ein ähnliches Alltagsthema wie du selbst?

✓ Du möchtest im Freundes- und Bekanntenkreis mit Tricks glänzen, die dein Hund beherrscht?

✓ Du suchst nach Möglichkeiten, deinen Hund sinnvoll auszulasten?

✓ Du möchtest Spaziergänge abwechslungsreich gestalten?

✓ Social Walks

Diese und ähnliche Themen können gut in kleinen Gruppen trainiert werden – tut euch zusammen und sprecht mich an!

BERATUNG

Du spielst mit dem Gedanken, einen Hund in dein Leben zu holen? Egal ob Welpe oder erwachsener Hund – Rassehund, Mischling oder ein Hund aus dem Tierschutz – ich berate dich gerne! Denn bei der richtigen Auswahl des Hundes legst du bereits den Grundstein für ein ausgeglichenes und harmonisches Zusammenleben mit deinem neuen Familienmitglied.

Wie finde ich den richtigen Hund?

Wir schauen uns gemeinsam an, welche Lebensumstände du hast und wie dein Alltag abläuft. So finden wir heraus, welcher Typ Hund für dich am besten geeignet ist. Damit du dich auf hoffentlich viele gemeinsame Jahre mit deinem Hund freuen kannst, stellen wir uns 3 zentrale Fragen:

  1. Welcher Typ Hund ist richtig für mich?
  2. Wann ist der richtige Zeitpunkt, mir „meinen“ Hund zu mir zu holen?
  3. Woher bekomme ich „meinen“ Hund und worauf sollte ich dabei unbedingt achten?

Tierschutzhunde: Integration in unseren Alltag

Du hast dich dafür entschieden, einem Hund aus dem Auslandstierschutz ein neues Zuhause zu geben? Eine großartige Entscheidung! Diese Hunde haben Charakter und sind unglaublich treu und dankbar – und – wie ein Überraschungsei, denn ihre Persönlichkeit entfaltet sich erst so richtig, nachdem sie bei uns eingezogen sind.

Die meisten Tierschutzorganisationen können die Hunde mit viel Sachverstand und Erfahrung sehr gut einschätzen und dem Interessenten/zukünftigen Halter viele Informationen zu Vergangenheit (sofern bekannt) und Persönlichkeit des Hundes mitgeben. In vielen Fällen integriert sich der Hund schnell in seine neue Familie und Umgebung.

In einigen Fällen können aber auch unerwünschte Verhaltensweisen auftauchen, mit denen man sich plötzlich konfrontiert sieht und die es zu bewältigen gilt, z.B.

  • Ressourcenverteidigung
  • Aggressionsverhalten
  • Ängste/Phobien

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in einem privat geführten Tierheim in Rumänien habe ich bereits praktische Erfahrung in der Arbeit mit Tierschutzhunden gesammelt. Ich kenne den Alltag auf der Straße und das Leben im Shelter und weiß um die Herausforderungen, mit denen ein Straßenhund konfrontiert ist.

Gerne helfe ich dir dabei, deinen Hund kennenzulernen, seine Themen und Bedürfnisse zu verstehen und im Rahmen des Trainings nach und nach ein harmonisches Zusammenleben zu erzielen.

Mein Hund ist da – was muss ich alles beachten?

  • Stubenreinheit
  • Alleine bleiben
  • Welpenerziehung
  • Wo ist der richtige Platz fürs Körbchen?
  • Urlaub mit Hund..

und natürlich alle sonstigen Fragen rund um den Hund, die dir auf den Nägeln brennen

Wähle deine Trainingsthemen
Wir stellen deine Themen zu einem sinnvollen Trainingsplan zusammen!

Grundausbildung:

„Sitz“, „Platz“, „Bleib“, „Fuß“
Welpenerziehung
Leinenführigkeit
Hundebegegnungen an der Leine
Deckentraining
Boxentraining
Maulkorbtraining
uvm.

Rund um den Freilauf:

Rückruf / Notfall-Rückruf
Schleppleine
Wie kann ich meinen Hund vor Giftködern schützen?
Wie gehe ich mit unerwünschtem Jagdverhalten um?
Hundebegegnungen im Freilauf
Hilfe! Mein Hund frisst alles vom Boden!
uvm.

Alltagsherausforderungen:

Alleine bleiben
Auto fahren
Wie bewege ich mich mit meinem Hund in der Stadt oder im Einkaufszentrum?
Angst vor dem Staubsauger
Büroalltag
Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln
(z.B. Bus, S-Bahn, U-Bahn)
Treppen steigen / Aufzug fahren
uvm.

Beschäftigung/Auslastung:

Richtiges Spielen mit deinem Hund
Gegenstände, Spielzeuge oder Gerüche unterscheiden lernen
Intelligenzspielzeuge
Dummyarbeit/Apportieren
Clickertraining
uvm.

Unerwünschtes Verhalten:

Hilfe! Mein Hund verteidigt sein Futter
Ängste/Phobien, z.B. vor Geräuschen, Gegenständen oder bestimmten Situationen
Leinenaggression
uvm.

Tricks:

Ob Pfote geben, „high five“, winken, Rolle, Slalom, Diener (Yoga) oder „schäm dich“ – die Trickkiste ist groß – greife rein und hole DEINEN TRICK heraus!

… du hast keine speziellen Trainingsthemen? Dann ist vielleicht ein Kurs
aus dem Kleingruppen-Kursangebot das Richtige für dich:

Kleingruppen-Kurs „Erziehungsbasics“

5 Trainingseinheiten à 1 Std.
Mindestalter des Hundes: 6 Monate

In diesem Einsteigerkurs lernst du die Basics für das Zusammenleben mit deinem Hund. Am Ende des Kurses weißt du, wie du das Erlernte trainieren und festigen kannst. Wir behandeln folgende Themen:

• Generelle Leinenführigkeit

• Sitz / Platz / Bleib / Fuß

• Genereller Rückruf & Notfall-Rückruf

• Schleppleine

• Decken- bzw. Boxentraining

Beginn:

Dienstag, den 06.09.2022 um 09.30 Uhr
Samstag, den 17.09.2022 um 09.00 Uhr

ANMELDEN

versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden

Kleingruppen-Kurs „Next-Level“

5 Trainingseinheiten à 1 Std.
Mindestalter des Hundes: 12 Monate

In diesem Gruppenkurs lernst du die Basics zum:

• richtigen Umgang mit unerwünschter Aufnahme von allem möglichen „Essbaren“ vom Boden

• Tipps zu sinnvoller Beschäftigung und Auslastung

• Kleine Tricks, mit denen du im Bekannten- und Freundeskreis glänzen kannst

• richtigen Verhalten im Straßenverkehr und Einkaufszentrum (Riem-Arcaden)

Die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „next level“ ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist und der Hund die Erziehungsbasics beherrscht. Die Buchung einer Einzelstunde, individuellen Kleingruppen-Stunde oder des Kleingruppen-Kurses „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung.

Beginn:

Montag, den 24.10.2022 um 09.30 Uhr
Samstag, den 05.11.2022 um 09.00 Uhr

(Letzte Einheit Samstagskurs am 01.12.2022 um 18.00 Uhr in den Riem-Arcaden)

ANMELDEN

versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden

Nichts Passendes dabei?
Kontaktiere mich, ich berate dich gerne!

Informationen zu
Ablauf und Kosten

Informationen zum Ablauf

Anmeldung:

Bitte über Kontaktformular oder E-Mail.

Bitte bringt zur ersten Stunde den Impfausweis eures Hundes mit!

Ausrüstung:

  • Leine (idealerweise 2-3 m), ggf. Schleppleine
  • Breites Halsband – oder gut sitzendes Brustgeschirr (verpflichtend beim Einsatz der Schleppleine!)
  • Ausreichend Leckerlis
  • Ggf. Spielzeug
  • Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk
  • Bitte in den Sommermonaten unbedingt ausreichend Wasser für den Hund mitnehmen!

Trainingszeiten:

Die Trainingszeiten gestalten wir individuell je nach Thema, deinen Wünschen und Möglichkeiten – vormittags, nachmittags, abends oder am Wochenende.

Kleingruppen-Kurse finden jeweils zu den ausgeschriebenen Uhrzeiten statt.

Einzelstunde:

In der ersten Einzelstunde lernen wir uns ausführlich kennen.

Ich möchte mir ein umfassendes Bild von dir und deinem Hund machen (Anamnesegespräch) und auch du sollst die Möglichkeit haben, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen.

Wir definieren das Ziel des Trainings, das uns bei der Umsetzung der einzelnen Trainingsschritte als roter Faden begleiten wird und starten mit ersten Tipps & Ansätzen.

Je nach Trainingsthema vereinbaren wir den Ort für das nächste Training individuell

Termin und Ort: nach Absprache

Training in kleinen Gruppen (max. 4 Hunde):

  1. Individuelle Kleingruppen-Stunde

    Der Trainingsinhalt orientiert sich an den ausgesuchten Themenbereichen der Kunden. Aufbau und Inhalt der jeweiligen Trainingseinheit wird vom Trainer festgelegt und basiert auf Erfahrung von Hund und Halter sowie Anzahl der Hund-Halter-Teams.

    Termin und Ort: nach Absprache

    Der Trainingsort wird dem Trainingsthema sowie der Anzahl der teilnehmenden Hund-Halter-Teams individuell angepasst.

  2. Kleingruppen-Kurse

    Die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „next level“ ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist und der Hund die Erziehungsbasics beherrscht. Die Buchung einer Einzelstunde, individuellen Kleingruppen-Stunde oder des Kleingruppen-Kurses „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung!

    Versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden.

    Termin gemäß Ausschreibung, Ort nach Absprache

  3. Social Walks

    = Geführte Lernspaziergänge mit Fokus auf die Anwesenheit anderer Hunde

    Die Hunde sollen u.a. lernen:

    ✓ sich in Anwesenheit von anderen Hunden auch wieder mit der Umwelt beschäftigen zu können

    ✓ Artgenossen in ihrem Umfeld zu ertragen und nicht als bedrohlich zu empfinden

    ✓ ihre Kommunikation (wieder) voll einzusetzen und zugleich die der anderen zu lesen

    ✓ sich freundlich und höflich anderen anzunähern und eigenständig die vom Anderen benötigten Abstände einzuhalten.

    Aber auch für den Menschen gibt es hierbei eine Menge zu lernen:

    ✓ die Körpersprache des Hundes besser zu lesen

    ✓ sich selbst zu entspannen, wenn andere Hunde anwesend sind

    ✓ seinem Wissen und seinem Hund zu vertrauen

    Wichtig!

    Die Teilnahme an einem Social Walk ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist. Die Buchung einer Einzelstunde oder einer Kleingruppen-Stunde oder die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung!

    Termin und Ort: nach Absprache

Beratung:

Termin und Ort: nach Absprache

Kosten

„Vor jedem unerwünschten Verhalten ist ein erwünschtes Verhalten. Nimm es wahr und verstärke es.“
– Irene Julius –

Kontakt
Was kann ich für dich und deinen Hund tun?

Stelle deine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular oder kontaktiere mich über Telefon oder E-Mail.
Dann besprechen wir dein Anliegen persönlich!

Im Hundetraining ist es üblich, sich zu duzen. Daher habe ich für die Inhalte meiner Webseite diese persönliche Form der Ansprache gewählt. Ist Ihnen im weiteren Kontakt und einer eventuellen Zusammenarbeit mit mir die formellere Form des „Sie“ in der Ansprache jedoch wichtig, dann entspreche ich diesem Wunsch natürlich gerne.

    Ich habe Interesse an:

    INHALTLICH, ZEITLICH UND ÖRTLICH INDIVIDUELL NACH DEINEN WÜNSCHEN UND MÖGLICHKEITEN

    MOBILE

    Mobiles Hundetraining Sylvia Lindner - Training und Beratung
    Der gemeinsame Weg zu
    einem tollen Team…

    Ich bin Sylvia und helfe dir und deinem Hund dabei, eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung aufzubauen, die von Vertrauen und einer guten Bindung geprägt ist.

    Über mich

    Herzlich Willkommen!

    Schon als Kind hatte ich mir einen Hund gewünscht, allerdings konnte ich diesen Wunsch erst vor gut 15 Jahren in die Tat umsetzen. Als ich meine Auslands-Tierschutzhündin GINA bekam, war ich von heute auf morgen mit angstaggressivem Verhalten konfrontiert. Ohne Erfahrung – aber mit dem unbedingten Willen, mich der Verantwortung, die ich übernommen hatte, zu stellen, habe ich mich auf das Training eingelassen, gemeinsam mit meinem Hund gelernt und mich dabei stetig weiterentwickelt. So haben mein Hund und ich eine innige und vertrauensvolle Beziehung aufgebaut, die ein über viele Jahre glückliches und harmonisches Zusammenleben ermöglicht hat. GINA hat mein Leben bereichert und sogar nachhaltig verändert und es ist mir eine Herzensangelegenheit, vielen Hundebesitzern dabei zu helfen, den Traum vom eigenen Hund und einem „tollen Team fürs Leben“ in die Tat umzusetzen.

    Also habe ich nach über 30 Jahren Berufsjahren in Dienstleistung und Vertrieb mit langjähriger Erfahrung als Führungskraft und im Bereich Training im vergangenen Jahr beschlossen, meine berufliche Zukunft anders zu gestalten, um mir meinen Herzenswunsch zu erfüllen und mit Hunden und ihren Menschen zu arbeiten.

    2021 begann ich eine Ausbildung zum Hundetrainer bei der Hundeschule „Freude am Hund“ in München, die ich im April 2022 erfolgreich abgeschlossen habe.

    Stillstand ist Rückschritt – hier geht’s zu meinen Fort- und Weiterbildungen

    Meine Philosophie

    „Liebevolle Konsequenz, Ruhe und Klarheit.“

    Macht dein Hund nicht das, was du von ihm möchtest bzw. erwartest und woran könnte es liegen?

    Ich schaue mir deine persönliche Situation mit deinem Vierbeiner genau an. Dann entscheiden wir gemeinsam, woran du arbeiten möchtest und trainieren dort, wo die Themen auftauchen.

    Es liegt in der Natur der Sache, dass wir die Kommunikation mit dem Hund häufig vermenschlichen und dadurch viele Reaktionen des Hundes fehlinterpretieren können. Damit hierbei keine Missverständnisse oder am Ende sogar Probleme im Zusammenleben mit dem Hund entstehen, ist es mir wichtig, dass du deinen Hund richtig einschätzen und lesen lernst. Seine Körpersprache zu verstehen, ist dabei Grundvoraussetzung.

    Unterschätzen dürfen wir dabei aber auch nicht, wie sehr unsere eigene Körpersprache – ja sogar unsere Stimmungen oder Emotionen – Einfluss auf das Verhalten unseres Hundes haben.

    Es gilt, diese Erkenntnisse zu nutzen, um ein Verständnis für den Hund – aber auch für uns selbst zu entwickeln, denn wir alle sind Individuen mit eigenen Bedürfnissen, die wahrgenommen und berücksichtigt werden wollen. Nur so können Vertrauen und eine gute Bindung zwischen Mensch und Hund entstehen.

    Wissenschaftliche Erkenntnisse in der Hundeerziehung verändern sich. Was beispielsweise in den 80er Jahren als gängig praktiziert wurde, ist heute oft überholt und neuen Erkenntnissen gewichen. Mir ist wichtig, auf neuesten Erkenntnissen und auf Basis positiver Verstärkung zu arbeiten und mich kontinuierlich weiterzubilden.

    Liebevolle Konsequenz, Ruhe und Klarheit sind wichtige Bestandteile am Erfolg in der Arbeit mit Hunden, vor allem aber darf der Spaß am Training nicht zu kurz kommen!

    INHALTLICH, ZEITLICH UND ÖRTLICH INDIVIDUELL NACH DEINEN WÜNSCHEN UND MÖGLICHKEITEN

    Mein individuelles Trainings-
    und Beratungsangebot

    Individuelles
    Einzeltraining

    ✓ Du bist beruflich stark eingespannt und hast nur begrenzt Zeit?

    ✓ Du legst Wert auf Individualität im Training?

    ✓ Du hast deinem Hund schon vieles beigebracht und möchtest noch ganz bestimmte Kommandos oder Tricks lernen?

    ✓ Du hast konkrete Themen, die sich im privaten Umfeld oder auf den täglichen Spaziergängen äußern und du möchtest daran arbeiten?

    Dann ist ein individuelles Einzeltraining genau richtig für dich!

    Training in kleinen Gruppen
    (max. 4 Hunde)

    ✓ Haben andere Hundebesitzer in deinem Umfeld ein ähnliches Alltagsthema wie du selbst?

    ✓ Du möchtest im Freundes- und Bekanntenkreis mit Tricks glänzen, die dein Hund beherrscht?

    ✓ Du suchst nach Möglichkeiten, deinen Hund sinnvoll auszulasten?

    ✓ Du möchtest Spaziergänge abwechslungsreich gestalten?

    ✓ Social Walks

    Diese und ähnliche Themen können gut in kleinen Gruppen trainiert werden – tut euch zusammen und sprecht mich an!

    BERATUNG

    Du spielst mit dem Gedanken, einen Hund in dein Leben zu holen? Egal ob Welpe oder erwachsener Hund – Rassehund, Mischling oder ein Hund aus dem Tierschutz – ich berate dich gerne! Denn bei der richtigen Auswahl des Hundes legst du bereits den Grundstein für ein ausgeglichenes und harmonisches Zusammenleben mit deinem neuen Familienmitglied.

    Wie finde ich den richtigen Hund?

    Wir schauen uns gemeinsam an, welche Lebensumstände du hast und wie dein Alltag abläuft. So finden wir heraus, welcher Typ Hund für dich am besten geeignet ist. Damit du dich auf hoffentlich viele gemeinsame Jahre mit deinem Hund freuen kannst, stellen wir uns 3 zentrale Fragen:

    1. Welcher Typ Hund ist richtig für mich?
    2. Wann ist der richtige Zeitpunkt, mir „meinen“ Hund zu mir zu holen?
    3. Woher bekomme ich „meinen“ Hund und worauf sollte ich dabei unbedingt achten?

    Tierschutzhunde: Integration in unseren Alltag

    Du hast dich dafür entschieden, einem Hund aus dem Auslandstierschutz ein neues Zuhause zu geben? Eine großartige Entscheidung! Diese Hunde haben Charakter und sind unglaublich treu und dankbar – und – wie ein Überraschungsei, denn ihre Persönlichkeit entfaltet sich erst so richtig, nachdem sie bei uns eingezogen sind.

    Die meisten Tierschutzorganisationen können die Hunde mit viel Sachverstand und Erfahrung sehr gut einschätzen und dem Interessenten/zukünftigen Halter viele Informationen zu Vergangenheit (sofern bekannt) und Persönlichkeit des Hundes mitgeben. In vielen Fällen integriert sich der Hund schnell in seine neue Familie und Umgebung.

    In einigen Fällen können aber auch unerwünschte Verhaltensweisen auftauchen, mit denen man sich plötzlich konfrontiert sieht und die es zu bewältigen gilt, z.B.

    • Ressourcenverteidigung
    • Aggressionsverhalten
    • Ängste/Phobien

    Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in einem privat geführten Tierheim in Rumänien habe ich bereits praktische Erfahrung in der Arbeit mit Tierschutzhunden gesammelt. Ich kenne den Alltag auf der Straße und das Leben im Shelter und weiß um die Herausforderungen, mit denen ein Straßenhund konfrontiert ist.

    Gerne helfe ich dir dabei, deinen Hund kennenzulernen, seine Themen und Bedürfnisse zu verstehen und im Rahmen des Trainings nach und nach ein harmonisches Zusammenleben zu erzielen.

    Mein Hund ist da – was muss ich alles beachten?

    • Stubenreinheit
    • Alleine bleiben
    • Welpenerziehung
    • Wo ist der richtige Platz fürs Körbchen?
    • Urlaub mit Hund..

    und natürlich alle sonstigen Fragen rund um den Hund, die dir auf den Nägeln brennen

    Wähle deine
    Trainingsthemen
    Wir stellen deine Themen zu einem sinnvollen Trainingsplan zusammen!

    Grundausbildung:

    „Sitz“, „Platz“, „Bleib“, „Fuß“
    Welpenerziehung
    Leinenführigkeit
    Hundebegegnungen an der Leine
    Deckentraining
    Boxentraining
    Maulkorbtraining
    uvm.

    Rund um den Freilauf:

    Rückruf / Notfall-Rückruf
    Schleppleine
    Wie kann ich meinen Hund vor Giftködern schützen?
    Wie gehe ich mit unerwünschtem Jagdverhalten um?
    Hundebegegnungen im Freilauf
    Hilfe! Mein Hund frisst alles vom Boden!
    uvm.

    Alltagsherausforderungen:

    Alleine bleiben
    Auto fahren
    Wie bewege ich mich mit meinem Hund in der Stadt oder im Einkaufszentrum?
    Angst vor dem Staubsauger
    Büroalltag
    Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln
    (z.B. Bus, S-Bahn, U-Bahn)
    Treppen steigen / Aufzug fahren
    uvm.

    Beschäftigung/Auslastung:

    Richtiges Spielen mit deinem Hund
    Gegenstände, Spielzeuge oder Gerüche unterscheiden lernen
    Intelligenzspielzeuge
    Dummyarbeit/Apportieren
    Clickertraining
    uvm.

    Unerwünschtes Verhalten:

    Hilfe! Mein Hund verteidigt sein Futter
    Ängste/Phobien, z.B. vor Geräuschen, Gegenständen oder bestimmten Situationen
    Leinenaggression
    uvm.

    Tricks:

    Ob Pfote geben, „high five“, winken, Rolle, Slalom, Diener (Yoga) oder „schäm dich“ – die Trickkiste ist groß – greife rein und hole DEINEN TRICK heraus!

    … du hast keine speziellen Trainingsthemen? Dann ist vielleicht ein Kurs aus dem Kleingruppen-Kursangebot das Richtige für dich:

    Kleingruppen-Kurs „Erziehungsbasics“

    5 Trainingseinheiten à 1 Std.
    Mindestalter des Hundes: 6 Monate

    In diesem Einsteigerkurs lernst du die Basics für das Zusammenleben mit deinem Hund. Am Ende des Kurses weißt du, wie du das Erlernte trainieren und festigen kannst. Wir behandeln folgende Themen:

    • Generelle Leinenführigkeit

    • Sitz / Platz / Bleib / Fuß

    • Genereller Rückruf & Notfall-Rückruf

    • Schleppleine

    • Decken- bzw. Boxentraining

    Beginn:

    Dienstag, den 06.09.2022
    um 09.30 Uhr

    Samstag, den 17.09.2022
    um 09.00 Uhr

    ANMELDEN

    versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden

    Kleingruppen-Kurs „Next-Level“

    5 Trainingseinheiten à 1 Std.
    Mindestalter des Hundes: 12 Monate

    In diesem Gruppenkurs lernst du die Basics zum:

    • richtigen Umgang mit unerwünschter Aufnahme von allem möglichen „Essbaren“ vom Boden

    • Tipps zu sinnvoller Beschäftigung und Auslastung

    • Kleine Tricks, mit denen du im Bekannten- und Freundeskreis glänzen kannst

    • richtigen Verhalten im Straßenverkehr und Einkaufszentrum (Riem-Arcaden)

    Die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „next level“ ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist und der Hund die Erziehungsbasics beherrscht. Die Buchung einer Einzelstunde, individuellen Kleingruppen-Stunde oder des Kleingruppen-Kurses „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung.

    Beginn:

    Montag, den 24.10.2022
    um 09.30 Uhr

    Samstag, den 05.11.2022
    um 09.00 Uhr

    (Letzte Einheit Samstagskurs am 01.12.2022 um 18.00 Uhr in den Riem-Arcaden)

    ANMELDEN

    versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden

    Nichts Passendes dabei?
    Kontaktiere mich, ich berate dich gerne!

    Informationen zu
    Ablauf und Kosten

    Informationen zum Ablauf

    Anmeldung:

    Bitte über Kontaktformular oder E-Mail.

    Bitte bringt zur ersten Stunde den Impfausweis eures Hundes mit!

    Ausrüstung:

    • Leine (idealerweise 2-3 m), ggf. Schleppleine
    • Breites Halsband – oder gut sitzendes Brustgeschirr (verpflichtend beim Einsatz der Schleppleine!)
    • Ausreichend Leckerlis
    • Ggf. Spielzeug
    • Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk
    • Bitte in den Sommermonaten unbedingt ausreichend Wasser für den Hund mitnehmen!

    Trainingszeiten:

    Die Trainingszeiten gestalten wir individuell je nach Thema, deinen Wünschen und Möglichkeiten – vormittags, nachmittags, abends oder am Wochenende.

    Kleingruppen-Kurse finden jeweils zu den ausgeschriebenen Uhrzeiten statt.

    Einzelstunde:

    In der ersten Einzelstunde lernen wir uns ausführlich kennen.

    Ich möchte mir ein umfassendes Bild von dir und deinem Hund machen (Anamnesegespräch) und auch du sollst die Möglichkeit haben, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen.

    Wir definieren das Ziel des Trainings, das uns bei der Umsetzung der einzelnen Trainingsschritte als roter Faden begleiten wird und starten mit ersten Tipps & Ansätzen.

    Je nach Trainingsthema vereinbaren wir den Ort für das nächste Training individuell

    Termin und Ort: nach Absprache

    Training in kleinen Gruppen (max. 4 Hunde):

    1. Individuelle Kleingruppen-Stunde

      Der Trainingsinhalt orientiert sich an den ausgesuchten Themenbereichen der Kunden. Aufbau und Inhalt der jeweiligen Trainingseinheit wird vom Trainer festgelegt und basiert auf Erfahrung von Hund und Halter sowie Anzahl der Hund-Halter-Teams.

      Termin und Ort: nach Absprache

      Der Trainingsort wird dem Trainingsthema sowie der Anzahl der teilnehmenden Hund-Halter-Teams individuell angepasst.

    2. Kleingruppen-Kurse

      Die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „next level“ ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist und der Hund die Erziehungsbasics beherrscht. Die Buchung einer Einzelstunde, individuellen Kleingruppen-Stunde oder des Kleingruppen-Kurses „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung!

      Versäumte oder abgesagte Trainingseinheiten können leider nicht nachgeholt oder rückvergütet werden.

      Termin gemäß Ausschreibung, Ort nach Absprache

    3. Social Walks

      = Geführte Lernspaziergänge mit Fokus auf die Anwesenheit anderer Hunde

      Die Hunde sollen u.a. lernen:

      ✓ sich in Anwesenheit von anderen Hunden auch wieder mit der Umwelt beschäftigen zu können

      ✓ Artgenossen in ihrem Umfeld zu ertragen und nicht als bedrohlich zu empfinden

      ✓ ihre Kommunikation (wieder) voll einzusetzen und zugleich die der anderen zu lesen

      ✓ sich freundlich und höflich anderen anzunähern und eigenständig die vom Anderen benötigten Abstände einzuhalten.

      Aber auch für den Menschen gibt es hierbei eine Menge zu lernen:

      ✓ die Körpersprache des Hundes besser zu lesen

      ✓ sich selbst zu entspannen, wenn andere Hunde anwesend sind

      ✓ seinem Wissen und seinem Hund zu vertrauen

      Wichtig!

      Die Teilnahme an einem Social Walk ist nur möglich, wenn mir das Mensch-Hund-Team bekannt ist. Die Buchung einer Einzelstunde oder einer Kleingruppen-Stunde oder die Teilnahme am Kleingruppen-Kurs „Erziehungsbasics“ vorab ist daher Grundvoraussetzung!

      Termin und Ort: nach Absprache

    Beratung:

    Termin und Ort: nach Absprache

    Kosten

    „Vor jedem unerwünschten Verhalten ist ein erwünschtes Verhalten. Nimm es wahr und verstärke es.“
    – Irene Julius –

    Kontakt
    Was kann ich für dich und deinen Hund tun?

    Stelle deine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular oder kontaktiere mich über Telefon oder E-Mail.

    Dann besprechen wir dein Anliegen persönlich!

    Im Hundetraining ist es üblich, sich zu duzen. Daher habe ich für die Inhalte meiner Webseite diese persönliche Form der Ansprache gewählt. Ist Ihnen im weiteren Kontakt und einer eventuellen Zusammenarbeit mit mir die formellere Form des „Sie“ in der Ansprache jedoch wichtig, dann entspreche ich diesem Wunsch natürlich gerne.

      Ich habe Interesse an:

      INHALTLICH, ZEITLICH UND ÖRTLICH INDIVIDUELL NACH DEINEN WÜNSCHEN UND MÖGLICHKEITEN